preloader
Scroll to top
Thorit GmbH
Binsenstraße 13
91088 Bubenreuth
Anfragen
P: + (49) 09131 9279 515
M: sales@thorit.de

WordPress Theme Installation

Ein WordPress Theme bestimmt das Aussehen Ihres Blogs, es ist für das Design verantwortlich. Sie können beliebig oft Ihr Theme austauschen, ohne dass sich das auf die sonstigen Inhalte Ihres Blogs auswirkt. Das Theme regelt die Größe der angezeigten Bilder, die verwendeten Farben, die Schriftarten, die Position des Menüs und vieles mehr.

 

Sie werden wahrscheinlich einige Themes installieren und sich dann doch gegen die Verwendung entscheiden, weil sie nicht genau Ihren Vorstellungen entsprochen haben. Löschen Sie diese nicht verwendeten Themes aus Ihrem WordPress Verzeichnis, denn sie können zu einer Sicherheitslücke werden, auch wenn Sie sie nicht verwenden.

 

Es gibt eine große Auswahl von kostenlosen Themes in Ihrem Adminbereich. Sie können auch professionelle Themes von externen Anbietern kaufen, dann müssen Sie diese nach dem Herunterladen von Ihrer Festplatte aus installieren. Für beide Varianten haben wir eine Schritt für Schritt Anleitung erstellt.

So installieren Sie ein WordPress-Theme per Theme-Verzeichnis

Die Vorlagen finden Sie direkt im entsprechenden Verzeichnis in Ihrem Adminbereich. Einige moderne Themes sind von WordPress bereits vorinstalliert. Die Suche nach anderen Designvorlagen können Sie nach bestimmten Kriterien wie Farben, Funktionen etc. eingrenzen. Auch die Suche nach besonders beliebten oder nach den neusten Themes ist möglich.

1. Klicken Sie auf „Designs“ -> „Themes“ und „Installieren“.
2. Verwenden Sie die Suchfunktion oder geben Sie den Namen eines Themes in die Suchleiste ein.
3. Klicken Sie auf „Vorschau“ und sehen Sie, wie das Theme mit Ihren bereits vorhandenen Inhalten harmonieren würde.
4. Klicken Sie auf „Aktivieren“. Ihr Blog wird im entsprechenden Design angezeigt.

So installieren Sie ein WordPress-Theme per ZIP-Datei

Wenn Sie ein Theme gekauft haben, müssen Sie für die Installation einen anderen Weg beschreiten. In diesem Fall werden Sie eine .zip Datei haben, die das Theme beinhaltet. Das müssen Sie in Ihr WordPress hochladen.

1. Klicken Sie auf „Designs“ -> „Themes“ und „Installieren“.
2. Wählen Sie „Theme hochladen“.
3. Suchen Sie das Verzeichnis auf Ihrem Rechner und wählen Sie die richtige .zip Datei aus.
4. Klicken Sie auf „Installieren“. Das Verzeichnis wird automatisch entpackt und zu Ihren anderen Designs hinzugefügt. Von hier aus können Sie es mit einem Klick auf „Aktivieren“ verwenden.

So installieren Sie ein WordPress-Theme per FTP

Falls ein gekauftes Theme besonders umfangreich ist, können Sie es auch via FTP installieren.

1. Entpacken Sie die .zip Datei.
2. Verbinden Sie sich via FTP mit Ihrem Server. Die entsprechenden Daten bekommen Sie von Ihrem Provider.
3. Laden Sie die entpackten Dateien komplett in das Verzeichnis /wp-content/themes/ hoch.
4. Sie sehen das Theme nun im Adminbereich unter „Design“ -> „Themes“ und können es auf die zuvor beschriebene Weise aktivieren.