Content Marketing mit Whitepaper – der Erfolgsfaktor zur Leadgenerierung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Content Marketing ist ein breit gefächerter Begriff und ist mit dem modernen Onlinemarketing untrennbar verbunden. Dabei profitieren Sie insbesondere von dem positiven Effekt auf Ihr SEO sowie der Generierung von qualifizierten Leads. Im B2B-Marketing nimmt Content Marketing eine ganz besondere Rolle ein, denn um Unternehmenskunden zu gewinnen, müssen Sie sich als starker Experte und verlässlicher Partner etablieren. Das Whitepaper ist ein Medium, mit dem Sie Leads optimal generieren können.

 

Was genau ist ein Whitepaper?

Content Marketing muss in vielen Bereichen einfach und schnell auf den Punkt kommen. Das Internet ist für komplexe Lösungen nicht immer der optimale Ansprechpartner. Google arbeitet lieber mit optimierten Seiten für die Beantwortung einer einfachen Frage und auf Social Media haben Sie in den Stories nur sehr wenig Zeit, um fachlich in die Tiefe zu gehen. Das ist so auch vollkommen in Ordnung und hat sich in den letzten Jahren so stark etabliert, dass die Strukturen von Websites genau so aufgebaut sind.

Doch im B2B-Marketing müssen Sie auch fachlich in die Tiefe gehen, hier interagieren Sie mit Experten und Fachabteilungen. Schnelle Informationen sind ein guter erster Einstieg, aber um sich hier zu positionieren, braucht Ihr Content den erwarteten Tiefgang. Das Whitepaper bietet die Chance, Expertise und Leadgenerierung zu kombinieren.

Exemplarischer Aufbau eines Whitepapers

  • Deckblatt/Cover
  • Zusammenfassung und Inhaltsangabe (mit Querverlinkung zur leichteren Navigation)
  • Fragestellung – Einführung – Hypothese – Problemstellung
  • Kontext – Besonderheiten – Sachlage
  • Vorgehensweise – Problemlösung – spezifische Solutions
  • Fazit – Call-to-Action
  • Über die Autoren/über das Unternehmen – FAQ

In die Tiefe statt in die Breite

Bereits anhand dieser kurzen Übersicht, lässt sich leicht ablesen, dass das pdf-Format oder ein E-Book-Format für Reader wie den Kindle hier die beste Wahl sind.

Sie arbeiten im B2B-Bereich, entsprechend wissen Sie, wie essentiell es ist, auch im Flugzeug oder in der Bahn Fachliteratur auf dem Tablet lesen zu können. Ein Guide ist dafür perfekt geeignet, denn es geht fachlich in die Tiefe, ist mit einer typischen Länge von 10-30 Seiten aber dennoch leicht zu verdauen. Und weil es sich nicht gleich um ein ganzes Fachbuch handelt, können Sie sich einer sehr spezifischen Fragestellung widmen.

Wie hilft das Whitepaper Ihnen im B2B-Content Marketing?

Die Nutzen eines Whitepapers für Ihr Unternehmen sind vielseitig und gehen über den Inhalt hinaus. Natürlich positioniert ein guter Leitfaden Sie als Experten und das ist wichtig, schließlich setzen Unternehmenspartner nicht nur auf Ihre Services oder Waren. Stärker als im B2C-Segment ist Fachwissen gefragt und das können Sie über den lösungsorientierten Aufbau eines Guides ganz klar kommunizieren.

Doch auch in der Leadgenerierung kann ein Leitfaden bestens zum Einsatz kommen und ist die perfekte Ergänzung für eine optimierte Landingpage. So könnte Ihr Unternehmen etwa suchmaschinenoptimierte Landingpages für spezifische Fragestellungen anbieten und so Traffic über Google generieren.

Die Landingpage sollte das Wichtigste kurz und knackig beantworten, allen Besuchern aber die Wahl offerieren, tiefer in die Materie einzutauchen: mit dem Whitepaper. Wenn Sie an dieser Stelle eine E-Mail-Adresse abfragen, dient das Ihrer Leadgenerierung. Denn Sie erhalten die Kontaktadressen potentieller Kunden

Ordnen Sie den Leitfaden entsprechenden Landingpages zu, können Sie auch in der Website-Analyse sofort sehen, welche Pages besser performen und mehr Leads generieren. Verbunden mit einem klaren Call-to-Action lässt sich so leicht für Sie messen, wann eine Landingpage wirklich Leads und Conversions generiert.

Natürlich ist ein guter Guide auch auf professionellen Plattformen wie LinkedIn ein wichtiges Marketingtool, denn hier können Sie die wichtigsten Informationen in Kurzform in den Feed posten und Leads generieren, die einen Schritt weiter gehen möchten.

Weitere Vorteile von Whitepapern für Ihr Content Marketing

Inhaltliche Expertise kommunizieren und Ihren Kunden Lösungen offerieren, ist wichtig. Doch dies ist bei der Erstellung eines Whitepapers nicht der einzige Vorteil.

Content nicht nur über Google zu verbreiten und gut zu platzieren, sondern auch zu produzieren, kostet Geld.

Eine PDF-Datei zu perfektionieren, ist allerdings deutlich günstiger und erfordert wesentlich weniger Budget als ein 30-minütiges Video, das professionellen Ansprüchen gerecht wird und Fachinterviews mit 3D-Animationen verbindet. Erstellen Sie eine ansehnliche Vorlage, damit alle Ihre Guides einem klaren Corporate Branding entsprechen und tauschen Sie den Inhalt entsprechend der Fragestellung aus.

 

Professionelles Content Marketing für B2B

Content Marketing ist nicht nur dann ein entscheidendes Tool, wenn Sie bei B2C in der Breite möglichst viele Kunden erreichen möchten. Gerade im B2B-Segment können Sie auf diesem Weg qualifizierte Leads gewinnen.
Whitepaper sind ein niedrigschwelliges Mittel, um Expertise und Leadgenerierung gekonnt zu verbinden und erlauben es Ihrem Unternehmen, Problemlösungsstrategien und Service in gegebener Tiefe auszuführen, ohne die Geduld der Websitebesucher unnötig zu taxieren.

Tags: 

Teilen: 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Leave a comment

Thought Leadership content

Für Sie empfohlener Content.

Erklärungsbedarf? Wir legen Wert darauf, dass Sie die Möglichkeit haben sich weiterzubilden. In unserem Magazin vermitteln wir Grundlagen und informieren sie zu aktuellen Themen aus den Bereichen Marketing & Technology.