preloader
Scroll to top
Thorit GmbH
Binsenstraße 13
91088 Bubenreuth
Anfragen
P: + (49) 09131 9279 515
M: sales@thorit.de

Durchschnittlichen Warenkorbwert durch Marketing Automation erhöhen

Den Warenkorbwert zu erhöhen ist für Unternehmen immer von Vorteil. Um diese Erhöhung effektiv durchzusetzen und zu ermöglichen, können Sie auf die verschiedenen Funktionen der Marketing Automation zurückgreifen. Wir zeigen Ihnen, in welchen Bereichen und mit welchen Methoden Sie hierbei besonders große Erfolge verzeichnen können.

Marketing Automation – mehr als nur reine Kundengewinnung und -bindung

Die Marketing Automation wird vornehmlich mit der Gewinnung von Neukunden und der Schaffung von Kaufimpulsen in Verbindung gebracht. Dabei können die verschiedenen Maßnahmen auch den Warenkorbwert erhöhen, wenn ausreichend Daten über die verschiedenen Kunden vorhanden sind. Daher sollten Unternehmen die vorhandene Marketing Automation viel breitgefächerter einsetzen, um von deren Möglichkeiten zu profitieren.

 

 

Den Warenkorbwert erhöhen – verschiedene Maßnahmen sind möglich

Es gibt nicht die eine Lösung, mit welcher sich der Warenkorbwert gezielt erhöhen lässt. Allerdings gibt es durch die Marketing Automation eine ganze Reihe an Optionen, welche Sie gemeinsam nutzen können, um Kunden aktiv vom Kauf zu überzeugen und zugleich auch noch den Wert der Einkäufe zu erhöhen. Denn oftmals handeln wir Menschen nach einfach zu erfassenden Schemata und sind somit gut und einfach zu beeinflussen.

Personalisierte Nachrichten mit Kaufimpulsen

Auf Basis der unterschiedlichsten Daten können Käufer mit passenden Produkten angesprochen werden. Der Vorteil der Marketing Automation liegt vor allem darin, dass diese die unterschiedlichen Datensätze miteinander verbindet und in Relation bringen kann.

Somit kann der Nutzer nicht nur durch E-Mails, WebPush oder SMS persönlich angesprochen werden. Es können auch die Produkte präsentiert werden, welche die beste Chance auf einen Verkauf an diesen Kunden versprechen. So lässt sich durch die Präsentation der passenden Produkte gezielt der Warenkorbwert erhöhen und ein Kaufimpuls auslösen.

Personalisierte Produktempfehlungen können den Warenkorbwert erhöhen (Bild: dynamicyield.com)

Dank Big Data und der immer besseren Trackbarkeit der Kunden auf den verschiedenen Webseiten und Kanälen können die Empfehlungen und Angebote immer besser personalisiert und individualisiert werden.

Effektive Erinnerung an aufgegebene Warenkörbe

Es ist Alltag, dass Nutzer sich verschiedene Warenkörbe zusammenstellen, dann aber die Seite verlassen und den Einkauf nicht abschließen. Ist der Nutzer allerdings bekannt, beispielsweise durch Cookies oder weil er auf der Seite angemeldet ist, lassen sich diese Daten nutzen. So können Sie Kunden automatisiert nach einem gewissen Zeitraum an den aufgegebenen Einkaufswagen erinnern.

Erinnerungsmail von Zalando nach Warenkorbabbruch mit zeitlichem Verstärker zu passenden Produktempfehlungen (Bild: epoq.de)

Verwenden Sie bei diesen Erinnerungen beispielsweise noch weitere Effekte zur Setzung von Kaufimpulsen verwendet, beispielsweise eine Verknappung oder zeitlich limitierte Angebote, greifen viele Nutzer auf den alten Warenkorb zu und schließen den Einkauf ab.

Durch eine solche Verknappung kann sich sogar der Warenkorbwert erhöhen, wenn weitere passende Produkte empfohlen werden.

Coupon-Systeme mittels Marketing Automation können den Warenkorbwert erhöhen

Coupons sind ein beliebtes Mittel, um Kunden zum Kauf zu animieren. Vor allem dann, wenn die Höhe des Coupons vom Wert der bisher getätigten Einkäufe abhängig ist. Wird dies dem Kunden aktiv mitgeteilt, dass er beispielsweise nur noch 30 Euro von der nächsten Schwelle entfernt ist, kann diese Mitteilung den Warenkorbwert erhöhen, da der Kunde diese Schwelle überschreiten möchte.

Saturn wirbt mit Coupons in Abhängigkeit vom Einkaufswert (Bild: schnaeppchenfuchs.com)

Vor allem bei Stammkunden und regelmäßigen Käufern lässt sich somit geschickt und gezielt der Warenkorbwert erhöhen. Die Anreize werden dabei durch die automatisch erzeugten Nachrichten der Marketing Automation generiert. Diese teilt den jeweiligen Schwellenwerte regelmäßig mit und schafft somit gezielte Anreize.

Die Mischung verschiedener Lösungen sorgt für optimale Wertgewinne

Jede einzelne der oben genannten Möglichkeiten kann helfen die Höhe der Einkäufe eines Kunden und auch dessen Einkaufsfrequenz zu verändern und zu verbessern. Wichtig ist, dass Sie die verschiedenen Werkzeuge zugleich und gut aufeinander abgestimmt einsetzen, um den Warenkorbwert zu erhöhen und den Kunden an das Unternehmen zu binden.

Die Marketing Automation stellt hierbei eine enorme Hilfe dar, da diese in der Lage ist die verschiedenen Datensätze schnell und vor allem effizient miteinander zu verknüpfen und zu verbinden. Während die Mitarbeiter im Marketing die hierfür nötigen Strategien und Inhalte entwickeln, fehlt ihnen die Zeit und die direkte Auswertungsmöglichkeit der Datensätze.

Daher lässt sich mittels der Marketing Automation der Warenkorbwert besonders einfach und effizient erhöhen.

Erste Implementierung aufwändig – danach hohe Effizienz

Bevor die Marketing Automation ihre volle Effizienz beweisen kann, müssen Sie die jeweiligen Automationen und Inhalte jedoch einrichten und auch optimieren. Anschließen kann das System weitgehend autark arbeiten und somit viele repetitive Aufgaben sicher und ohne weitere Überwachung übernehmen.

 

 

Das kostet erst einmal Zeit. Ist das System allerdings eingerichtet, kann es sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden genutzt werden, um beispielsweise deren Warenkorbwert zu erhöhen. Dann können Sie sich als Marketer zurücklehnen und sich auf andere Fälle konzentrieren.