preloader
Scroll to top
Thorit GmbH
Binsenstraße 13
91088 Bubenreuth
Anfragen
P: + (49) 09131 9279 515
M: sales@thorit.de

7 Tipps für erfolgreiches LinkedIn Marketing

LinkedIn ist inzwischen so viel mehr als nur eine Plattform, auf der Sie neue Fachkräfte finden können und diese sich wiederum ein schnelles Bild von Ihrem Unternehmen machen können. Inzwischen ist LinkedIn nicht mehr nur die erste Anlaufstelle für Networking, sondern ein eigenes Social Network für professionelle Arbeitnehmer, Freelancer und Unternehmer der verschiedensten Branchen geworden.

Entsprechend sollten Sie auch LinkedIn Marketing in einer umfassenden Marketingstrategie nicht vernachlässigen. Schließlich stehen Ihre MitarbeiterInnen im Herzen Ihres Unternehmens und mit LinkedIn haben Sie ein einfaches und verlässliches Tool für durchdachtes Employer Branding. Wie das in der Praxis aussieht, verraten Ihnen unsere 7 Tipps für erfolgreiches LinkedIn Marketing.

 

 

Die besten 7 Tipps für erfolgreiches LinkedIn Marketing – machen Sie Ihr Unternehmen zum Key Player auf LinkedIn

Ganz gleich, ob Sie Start Up, Local Hero oder kleines oder mittelständisches Unternehmen sind, mit gutem LinkedIn Marketing haben Sie stets die gleiche Chance, die richtigen Mitarbeiter zu erreichen. Doch um diese Aufmerksamkeit zu generieren, müssen Sie auf LinkedIn so professionell agieren wie Sie dies auch bei einem Vorstellungsgespräch oder Geschäftstermin täten. Nur bietet LinkedIn Ihnen Tools und Hebel, um Ihre Zielgruppe schneller, einfacher und at scale zu erreichen.

1. Die Qualität Ihres Profils

Oftmals scheitern Unternehmen genau hier. Sie vernachlässigen Ihr Profil, weil sie auf LinkedIn eben nur dann aktiv sind, wenn sie gerade neue Fachkräfte suchen. Doch ein potentieller Mitarbeiter kann zu jedem Zeitpunkt Ihr Unternehmen auf der Plattform ausfindig machen und sich ein genaueres Bild über Sie machen. Veraltete Daten, unprofessionelle Bilder, fehlende Medien und unspezifische Informationen geben ein entsprechendes Bild ab.

Halten Sie Ihr Profil also zu jedem Zeitpunkt aktuell und demonstrieren Sie klar und verständlich, was Ihr Unternehmen anbietet und was Sie so einzigartig macht.

Wenn ein Klick auf Ihr LinkedIn Profil Ihren USP nicht klar verkauft, was dann.

2. Mit Text Ads einen Boost erhalten

Genau wie SEA funktionieren auch Text Ads, um Ihnen eine schnelle und effiziente Sichtbarkeit auf LinkedIn zu bieten. Ihr LinkedIn Marketing wird nicht erst mittel- und langfristig, sondern sofort von Text Ads profitieren. User sehen diese Ads in der oberen Ecke ihres Fensters, Ihnen stehen verschiedene Formate zur Verfügung. So können Sie bereits beim Erstellen prüfen, wie Ihre Text Ads auf unterschiedlichen Endgeräten aussehen.

Mit Text Ads erreichen Sie Ihre Zielgruppe und können sie auf ihre Landingpage leiten.
Mit Text Ads erreichen Sie Ihre Zielgruppe und können sie auf ihre Landingpage leiten (Bild: hallaminternet.com )

Lassen Sie sich vom Namen Text Ads nicht in die Irre führen, Bilder spielen sehr wohl eine Rolle bei diesem Anzeigenformat. Achten Sie auf Bilder, die im Kleinformat gut lesbar sind.

Ein starker Call to Action und eine direkte Ansprache helfen Ihren Text Ads

Keine Sorge: Auch LinkedIn Marketing ist messbar, das Insight-Tag misst auch auf Ihrer Website die Text Ads, so dass Sie Ihren Erfolg messen können.

3. Ihre Zielgruppe finden und definieren

Eine LinkedIn Marketingstrategie kann nur dann erfolgreich sein, wenn Sie bereits im Vorfeld Ihre Zielgruppe klar umrissen haben.
Hierfür können Sie gezielt in Regionen, Branchen oder nach Jobtiteln suchen, wichtiger ist jedoch lösungsorientiertes Marketing. Was genau wollen Sie auf LinkedIn erreichen? Suchen Sie etwa Expertise im Influencer Marketing in Ihr Unternehmen zu holen, dann sollten Sie nach Social Media Managern und LinkedIns Tools zur Unterscheidung von Zielgruppen nutzen. So lernen Sie auch, welchen Content welche Zielgruppe auf der Plattform bevorzugt.

Dynamic Ads unterstützt Sie bei der Zielgruppenoptimierung
Dynamic Ads bietet Optionen um die Zielgruppe besser zu erreichen (Bild: business.linkedin.com)

4. Keywords sind der Schlüssel

Die Optimierung auf Keywords hin sollte nicht ausschließlich auf Web und Social Media beschränkt sein, auch auf LinkedIn ist es essentiell, dass Ihre Inhalte die richtigen Keywords beinhalten, damit Ihre Zielgruppe Sie schnell und einfach findet.
Diese sollten sich sowohl in Ihrer Unternehmensbeschreibung als auch in Ihren Spezialitäten wiederfinden, vor allem aber in relevanten Posts. Wenn Sie potentiellen Mitarbeitern hier einen entscheidenden Mehrwert liefern, profitiert Ihre Glaubwürdigkeit als Arbeitgeber auf allen Kanälen. Klicken Sie auf das Bild, um zu einem Informationsvideo weitergeleitet zu werden.

5. Das Marketingleben der Anderen

Lernen können Sie natürlich nicht nur, wenn Sie Ihre eigenen Daten analysieren, sondern auch die der Konkurrenz. Auf LinkedIn können Sie auf einen Blick sehen, wie viele Updates die Konkurrenz postet, wie deren Followerzahl wächst und wie es mit dem Engagement aussieht.
Das gibt Ihnen Werte, die Sie wirklich vergleichen können. Fehlt es Ihnen etwa am Engagement oder schaltet Ihre Konkurrenz Content mit einem viel klarerem Call to Action? Solche Ansatzpunkte sind immer wichtig und machen LinkedIn Marketing extrem transparent.

6. Je professioneller, desto persönlicher

Ob in den Bildern der Text Ads, auf Ihrer Seite oder in Ihren Posts: Ihr Unternehmen wird von Menschen getrieben, von Menschen voran gebracht und diese Menschen stehen bei jeder Kampagne, bei jedem Produkt und bei jedem Engagement im Vordergrund, das sollte man auch sehen.
Selbst große Unternehmen stellen die Menschen hinter der Marke in den Mittelpunkt. Wenn möglich, sollten Sie also auf Logiken und Grafiken verzichten und stattdessen auf lächelnde Gesichter setzen. Dies ist auch bei Schlüsselfaktoren wie dem Engagement eine echte Triebfeder.

7. Bewegtbilder bewegen

Es sollte kein Geheimnis mehr sein, dass Videos im Marketing eine immer stärkere Rolle einnehmen. Dies gilt auf anderen Social Media Plattformen genauso wie es auf LinkedIn gilt. Fünf der Seiten aus LinkedIns Top 10 setzen vermehrt auf Video Content.
Dieser liefert leicht zu verdauende Häppchen an Informationen in einem gefälligen Format, mit Sie vor allem junge, Social-Media-affine User erreichen. Gerade Tech- und Medienkonzerne sollten keinesfalls auf Videos als Standsäule im LinkedIn Marketing verzichten. Auch hier gilt wie bei den Bildern: Machen Sie sich nahbar.

 

 

Besseres LinkedIn Marketing bedeutet mehr Brand Awareness für Sie und Ihr Unternehmen

Mit unseren 7 Tipps für erfolgreiches LinkedIn Marketing erhalten Sie einen einfachen Guide, um sich besser auf dem professionellen Social Network zu präsentieren. Es ist wichtig, dass Sie LinkedIn nicht nur dann als Tool nutzen, wenn eine Stelle in Ihrem Unternehmen frei wird, sondern das Standing der Plattform anerkennen.

LinkedIn bietet Ihnen deutlich mehr professionelle Authentizität als andere soziale Netzwerke und erleichtert Ihnen das Employer Branding für potentielle Mitarbeiter, Partner und Entscheider aus Ihrer Branche. Und diesen Hebel sollten Sie unbedingt nutzen.

Thorit GmbH Online Marketing, SEO, SEA, Webdesign, Conversion Rate Optimierung, eCommerce hat 4,10 von 5 Sternen 13 Bewertungen auf ProvenExpert.com