Salesforce Account Engagement – Marketing Automation mit dem Salesforce Pardot Nachfolger

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Marketing Automation mit Salesforce Account Engagement ermöglicht Marketing- und Vertriebsteams eine effiziente und produktive Zusammenarbeit. Ziel ist die Generierung und optimale Pflege hochwertiger Leads sowie darauf aufbauend die Maximierung des ROI (Return on Investment) durch die Steigerung der Anzahl erfolgreicher Conversions. Die Automatisierungsplattform stellt alle nötigen Tools zur Verfügung, um erfolgreich mehrstufige Online-Marketingkampagnen zu kreieren und zu verwalten. Der Salesforce Pardot Nachfolger richtet sich vorwiegend an Unternehmen aus dem B2B Bereich.

 

Was ist Salesforce Account Engagement?

Salesforce Account Engagement ist ein komplexes Marketing Automation Tool, das von Nutzern und Nutzerinnen eine gewisse Einarbeitungszeit erfordert und sich hervorragend in das Salesforce CRM integriert. Marketing- und Vertriebsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter nutzen das Tool, um effizientes Lead Nurturing für aus Salesforce migrierte Kundendaten durchzuführen. Die Synchronisierung mit dem CRM von Salesforce, individuell anpassbare Auswertungen für Kampagnen sowie umfassendes Lead Scoring schaffen die Voraussetzung dafür, dass Leads mit hoher Treffsicherheit hinsichtlich ihres Reifegrades beurteilt werden können. Marketing und Vertrieb erfahren durch automatisierte Reports, wann ein Lead bereit ist, Entscheidungen zu treffen.

Was sind die Vorteile von Salesforce Account Engagement?

Ein großer Vorteil von Salesforce Account Engagement ist die präzise Ausrichtung von Marketing- und Vertriebs-Ressourcen auf bestimmte Zielgruppen innerhalb eines Marktes. Neben der Leaderfassung, Leadpflege, dem Leadmanagement und Lead Scoring liegt ein großer Fokus auf der Automatisierung von Website- und Geschäftsprozessen sowie dem wichtigen B2B E-Mail Marketing. Die durchgängige Leadverwaltung reduziert die Komplexität im Marketing- und Vertriebsalltag, u. a. durch automatisierten Lead Transfer.

Die kontinuierliche Betrachtung des Nutzerverhaltens ermöglicht genaue Rückschlüsse auf Customer Journeys und die Aussteuerung zukünftiger Kampagnen.

Ändert sich das Verhalten potenzieller Kunden und Kundinnen, sind zeitnahe Reaktionen möglich.

Generierung von Leads über Website Automation

Mithilfe von Salesforce Account Engagement Landingpages ist es möglich, Usern und Userinnen perfekt auf Ihre Interessen ausgerichtete Inhalte – inklusive Downloads – anzubieten und sie dazu zu bewegen, ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls andere relevante Daten in ein Formular einzutragen.

Mit Salesforce Account Engagement können Sie auf die Interessen Ihrer User passend eingehen.
Mit Salesforce Account Engagement können Sie auf die Interessen Ihrer User passend eingehen. (Bild: flaticon.com)

Die Customer Journey beginnt – unterstützt durch Lead Capturing und Lead Nurturing Kampagnen.

Smarte Lead Qualifizierung mit Salesforce Account Engagement

Eine wichtige Rolle im Salesforce Account Engagement spielen das Scoring und Grading der generierten Leads. Sie sind die Basis für eine erfolgreiche Lead Qualifizierung. Die Analysen berücksichtigen, welche Aktionen ein Lead vornimmt und um wen es sich bei dem Interessenten bzw. der Interessentin handelt. Die Zusammenführung der Grading- und Scoring-Ergebnisse ermöglicht es, den aktuellen Status jedes einzelnen Leads – insbesondere hinsichtlich seiner Kaufbereitschaft – zu beurteilen. Dabei unterstützen u. a. die auf maschinellem Lernen basierenden Tools:

  • Einstein Behavior Scoring: Bewertung von Aktivitätsmustern hinsichtlich Website und E-Mail Kampagnen und Identifikation von Kunden und Kundinnen, die Kaufsignale aussenden und mit hoher Wahrscheinlichkeit konvertieren werden.
  • Einstein Campaign Insights: Detaillierte Analysemöglichkeiten zum Auffinden der Faktoren, die die Leistung einer Kampagne beeinflussen und das Engagement antreiben.

Kampagnen wirksam auf Zielgruppen anpassen

Durch die aus den Analyseergebnissen gewonnen Erkenntnisse können Marketingspezialistinnen und -spezialisten ihre Kampagnen in Zukunft noch wirksamer auf Zielgruppen bzw. potenzielle Kundschaft anpassen.

Salesforce Account Engagement bietet verschiedene Tools an.
Salesforce Account Engagement bietet verschiedene Tools an. (Bild: appshark.com)

Damit ausreichend Zeit zur Kampagnenkonzeption und -platzierung bleibt, stellt Salesforce Account Engagement zahlreiche Tools zur Verfügung, um die Ansprache der Leads zu automatisieren und Bewertungen vorzunehmen. Dazu zählen u. a. Engagement Studio, Interessentenlisten, Segmentierungs- und Automatisierungsregeln sowie Abschlussaktionen.

Integrierte Berichte, um Beziehungen und Verkäufe zu analysieren

Die große Stärke von Salesforce Account Engagement liegt in der ganzheitlichen Sichtweise auf Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Unternehmen, die Ihr Marketingbudget optimieren und den ROI maximieren möchten, nutzen die integrierten Berichte, um die Interaktion von Leads mit Marketing-Assets und Applikationen zu beurteilen. Mithilfe von B2B Marketing Analytics Plus ist es möglich, das Zusammenwirken verschiedener Vertriebs- und Marketingtaktiken und die Ergebnisse erfolgreicher Conversions zu analysieren. Dabei helfen Dashboards mit übersichtlichen Diagrammen und Tabellen. Für die Übersichtlichkeit und um optimale Erkenntnisse zu erhalten, ist eine Auswahl der Datensets und Filter möglich

B2B E-Mail-Kampagnen für Verkaufserfolge

Salesforce Account Engagement E-Mails dienen dazu, Leads – insbesondere Entscheidungsträger und Entscheidungsträgerinnen – gezielt anzusprechen. Ausgezeichnete Zustellungsraten und eine hohe Response-Rate schaffen beste Voraussetzungen für eine stringente Lead Qualifizierung. Von großer Wichtigkeit ist in diesem Zusammenhang die Möglichkeit der Bearbeitung der E-Mail-Reputation.

Fazit: Bündeln Sie Marketing- und Vertriebsaktivitäten gekonnt

Die Verknüpfung von Salesforce CRM und Account Engagement ermöglicht eine ideale Bündelung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten auf einer Plattform. Smarte Tools ermöglichen die optimale Nutzung von Daten und Assets zur Website Automatisierung, Lead Qualifizierung, Durchführung von B2B E-Mail Marketing Kampagnen sowie zur Erstellung von Analysen und Berichten.

 

Automatisierte Marketingprozesse ermöglichen es, die Komplexität im Marketingalltag zu bewältigen und Umsätze – auch unter schwierigen Marktbedingungen und im Falle stark heterogener Zielgruppen – kontinuierlich zu steigern. Sind Sie interessiert? Unser Expertenteam für Salesforce berät sie gern!

Tags: 

Share: 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Leave a comment

Thought Leadership content

Content recommended for you.

Stay informed: We want you to be on top of the current developments in marketing and technology. In our magazine, we share both fundamental and hot topics - in blog or video format.